Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Gesund abnehmen


Zum gesunden abnehmen gehört nicht nur eine gesunde Ernährungsondern immer auch ein gewisses Maß an Bewegung. Doch keine Angst, es sind keine sportlichen Höchstleistungen notwendig um abzunehmen. Bereits 3 x 30 Minuten Sport  in der Woche bringen positive Effekte für die Gesundheit und für die Abnahme. Aber nicht nur die Abnahme wird positiv beeinflusst, sondern auch die Figur wird gestrafft und das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Besonders gut geeignet sind hier Joggen, Walken, Fitnesstraining. Für Frauen eigenen sich besonders gut die neuen Figurstudios. Hier wird eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining geboten.



Gesund abnehmen welche Ernährung ist am Besten?

Jeder, der seit langem mit dem Gewicht kämpft  weiß,  dass Diäten keine Lösung sind. Vor allem die radikalen Diäten wirken sich negativ auf unsere Gesundheit und unseren Stoffwechsel aus.  Die gute, alte Methode "Friss die Hälfte" ist zwar vorübergehend eine Lösung, doch der Mangel an Nährstoffen lässt schnell Heißhungerattacken entstehen und die Diät wird abgebrochen. Hat man eine Diät durchgestanden schlägt der Jo-Jo-Effekt zu. Der Stoffwechsel ist durch die Diät reduziert und der Körper geht nach der Diät auf Fettspeichern und man nimmt wieder zu.  Um langfristig abzunehmen müssen wir uns von Diäten verabschieden und versuchen uns gesund zu ernähren.
Gesund abnehmen baut auf mehreren Bausteinen auf:

1. Nahrungszufuhr nicht zu stark einschränken
In der Vergangenheit wurden oft 800 - 1000 Kalorien bei einer Diät verordnet. Mittlerweile hat man festgestellt, dass dies zu wenig ist. Wenn Kalorien gezählt werden sollte man 1200 - 1600 Kalorien zu sich nehmen, je nach Körpergewicht und körperlicher Aktivität. Doch Kalorien zählen ist nicht notwendig. Eine Basisernährung wie wir sie hier vorschlagen ist gesund, ausreichend für den Körper und zählen ist nicht notwendig.

2. Gesund abnehmen durch fettarmes Essen
Das sichtbare Fett an Fleisch und Wurst sollte abgeschnitten werden. Magere Fleisch- und Wurstsorten bevorzugen. Verwenden Sie beim Braten nicht soviel Fett, verwenden Sie beschichtete Pfannen, grillen und dämpfen sind fettarme Alternativen zu frittieren oder braten.  Statt Sahne kann man zum Binden von Soßen Milch oder saure Sahne verwenden. Käse und Milchprodukte mit niedrigem Fettgehalt verwenden.

3. Gesund abnehmen essen Sie die  richtigen Fette 
Der Körper braucht eine kleine Menge Fett. Hier sollten wertvolle kaltgepresste Pflanzenöle verwendet werden, z. B. Leinöl, Olivenöl, Rapsöl. Gerade Salat sollte immer mit einem Teelöffel Öl im Dressing kombiniert werden. Als Zwischenmahlzeit sind Nüsse geeignet. Sie enthalten wertvolle Fettsäuren und liefern uns wichtige Chrom, ein wichtiger Mineralstoff zum Fettabbau.

4. Gesund abnehmen durch Fisch
Viele Fischsorten sind mager und passen gut zur gesunden Ernährung. Seefisch liefert uns wertvolle Omega 3 Fettsäuren und wertvolles Eiweiß. Fisch enthält viel Jod, dass braucht die Schilddrüse. Zusätzlich können Sie jodiertes Speisesalz verwenden, um den Jodbedarf zu decken.

5. Gesund abnehmen mit viel Obst, Gemüse und Salat
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag. Das hört sich erst mal viel an, kann aber gut über den Tag verteilt werden. Was ist überhaupt eine Portion? Eine Portion ist ungefähr 100 - 150 g. Das brauchen wir aber nicht abwiegen um sicher zu sein, die geforderte Menge zu uns zu nehmen. Essen Sie zu jeder Mahlzeit Frischkost. Zum Frühstück ein Obstteil, zum Mittag sollte der Teller zu 2/3 mit Gemüse oder Salat gefüllt sein. Zu jeder Scheibe Brot mit Belag eine Tomate oder Gurke, als Zwischenmahlzeit ist Obst oder Rohkost ebenfalls empfehlenswert. So erreichen Sie ohne Probleme die geforderte Menge.

6. Nehmen Sie Vollkornprodukte
Essen Sie Vollkornbrot, Naturreis und Vollkornnudeln. Sie schmecken ebenso gut wie die hellen Varianten, machen aber schneller satt und haben mehr Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.

7. Essen Sie 3 Mahlzeiten
Wenn Sie abnehmen möchten versuchen Sie nur 3 Mahlzeiten zu essen. Starten Sie auf jeden Fall mit dem Frühstück, diese Mahlzeit sollten Sie auf keinen Fall auslassen. Das Frühstück bringt den Stoffwechsel in Gang und bringt Ihnen die Energie für den Tag. Lassen Sie nach Möglichkeit die Zwischenmahlzeiten weg. Wenn es nicht geht greifen Sie zu gesunden Snacks wie Rohkost oder Nüssen.

8. Trinken Sie jeden Tag 3 Liter
Sie sollten bevorzugt kalorienfreie Getränke nehmen. Wasser aller Art, Tees und Fruchtsaftschorlen. Vermeiden Sie zu viel Fruchtsaft oder Limonaden.

9. Kohlehydrate einschränken
Wenn Sie Kohlehydrate essen sollten Sie Vollkornprodukte bevorzugen und weniger Weißmehlprodukte oder Kartoffeln essen. Versuchen Sie abends auf Obst und Kohlehydrate zu verzichten. Nur wenn Sie am Abend noch Sport treiben sollten Sie Kohlehydrate essen.

10. Wenig Süßes - wenig Alkohol
Wenn Sie abnehmen möchten verzichten Sie auf Süßigkeiten und Alkohol. Ein alter Hut? Vielleicht aber wir wollen es hier noch einmal erwähnen und daran erinnern. Viele ernähren sich richtig essen aber zu viel Süßes zwischendurch oder trinken regelmäßig Alkohol und machen damit den Erfolg zu nichte.

-->
http://www.die-abnehm-seite.de/ernaehrung/gesund-abnehmen/gesund-abnehmen.html

Kommentare:

  1. Hi,
    ich muss immer schmunzeln wenn ich eine solche Aufstellung lese. ein normal schlanker Mensch isst ALLES. Egal ob Camembert, Bratkartoffel, Gulasch mit Nudeln oder Sauerbraten mit Klösse und Rotkohl. Die Bedingungen sind aber: er muss hunger darauf haben und isst nur so lange bis er merkt das er satt wird. Und isst nur dann wenn er hunger hat.

    Diäten oder light Produkte führen zu nichts. Sie beinhalten nur Vorschriften und Verbote. Man isst was einem Vorgeschrieben wird. Man kennt nur noch schwarz & weiss und das genügt. Aber ob es tatsächlich richtig ist, wage ich zu bezweifeln.
    Denn wenn ein Mensch auf eine bestimmte Sache hunger hat, wird er alles essen, bis er diese EINE Sache gegessen hat. Erst dann gibt er Ruhe. Das ist so eine Psychische Sache.
    Menschen die Diätdenken abgelegt haben und sich normal ernähren, ernähren sich im Allgemeinen gesund.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. hallo,ich habe in 6 woche fast 18kg verloren mit eine ganz einfache methode,ich bin super glücklich schaut euch die methode an www.mmcfit-abnehmen.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich war es leid mein Leben lang nicht das zu tragen was mir gefällt oder das zu tun, was ich will.
    Mit einer einfachen Methode habe ich in 6 Wochen 18kg abgenommen.
    Ohne Einschränkungen, ohne Hungern und vor allem ohne lästigen Sport.
    http://673243xjefev1wffrp0929m06i.hop.clickbank.net/

    AntwortenLöschen